Video - Motoguzzi Bellagio folgt Aprilia Mana , Sattelegg Teil1


Videa Moto Guzzi Bellagio Motoguzzi Bellagio folgt Aprilia Mana , Sattelegg Teil1



Motoguzzi Bellagio folgt Aprilia Mana , Sattelegg Teil1

Mit einer Aprilia Mana, dem 850ccm Motorrad mit Automaticgetriebe, auf der Abfahrt von der Sattelegg. Erster Teil. Kamera auf dem Lenker der Bellagio. Es ist meine erste Fahrt auf der Aprilia Mana, Marcus fährt meine Bellagio mit der Kamera. Die Mana fühlt sich sehr wendig an, ich Sitze mehr auf dem Motorrad als in dieses zu integriert sein. Die Mana verfügt beinahe über keine Motorbremskräfte und muss bei langsamen Kehren auch abwärts auf Zug gehalten werden, da sie sonst automatisch in den Leerlauf fällt. Ein Verhalten das sich einem nicht auf Anhieb erschliesst. Fahrwerk und Reifen fühlen sich auf den ersten Km recht hölzern und undifferenziert an. Ein Gefühl für die gefahrene Geschwindigkeit will sich nicht recht einstellen. Für Umsteiger vom Roller/Grossroller sicher ein guter Einstieg in die Motorradwelt. Für Motorrad gewohnte Biker eine ambivalente Angelegenheit. Vorteil: bergauf ist man auch nach Spitzkehren immer im richtigen „Gang" und kann locker und zügig beschleunigen. Nachteil: bergab und auf der Bremse eine sehr indifferente und damit schnell überfordernde Angelegenheit. Die Nachteile überwiegen die Vorteile aus meiner Sicht bei weitem und können schnell gefährlich werden.

Moto, Motoguzzi, Guzzi, Bellagio, Aprilia, Mana, Sattelegg

Model

Videa

Délka: 6 minut : 25 sekund
Autor: bluewitsch
Shlédnutí: 697 x
Hodnocení: 5.0 / 5   (2 x)